· 

Abkürzungen

Wer sich in Facebook in den Tragegruppen tummelt stößt früher oder später auf die tollen Abkürzungen. Das Eine oder Andere kann man sich gerade noch so herleiten, aber bei vielem bleibt man dann doch ratlos. Hier eine Auflistung

A

ASH - Anhockspreizhaltung

AP - Artipoppe, Tragetuchfirma

Apron - Hüftgurt wird so angelegt dass das Rückenteil vom Hüftgurt aus nach unten zeigt, zum verkürzen (wie eine Schürze anlegen)

ATTA - Anonyme/absolut Tragetuch Abhängige

 


B

B/S/T - Buy/sell/trade (in Verbindung mit Feedbacks zu Verkäufen und Käufen von TT)

BB - BabyBjörn (der Albtraum aller ATTAs)

BddA - Bild dient der Aufmerksamkeit

Brockentauglich - Damit sind Tücher gemeint die besonders für größere, schwerere und/oder Lauflinge geeignet sind. Sie sind auch einlagig gebunden bequem (z. B. Hanf, Leinen und Seide)

bnib - Brand new in box, Orginalverpackt

BWCC - Back wrap cross carry (Wickelkreuzrucksack)

 


C

CCCB - Candycane Chestbelt, schönes Finish, bei der die Stränge vor der Brust gekordelt werden

 


D

DD - Didymos

DH - Double Hammock

DIBS - Do inform before sale, ich bitte den Verkäufer um das Vorkaufsrecht

DHR - Double Hammock Rebozo

DISO - Desperately in search of (dringend/ händeringend gesucht)

Draw - meist die Verlosung des Kaufrechts

DXT - Doppelkreuztrage (auch DKT)

 


E

EUC - Excellent used condition (guter Gebrauchtzustand)

 


F

FB - Fullbuckle (Tragehilfe, komplett mit Schnallen)

Flippen - etwas zum regulären Verkaufspreis oder günstiger kaufen um es dann viel teurer weiterzuverkaufen (wird nicht sehr gern gesehen und doch oft gemacht)

FS(O) - For sale (only) ((nur) zu verkaufen)

FSOT - For sale or trade (zu verkaufen oder tauschen)

FT(O) - For trade (only) (Tuch wird (ausschließlich) zum Tausch angeboten)

 


H

Half fwcc - Halbe Wickelkreuztrage (frontwrapcrosscarry)

HSA - highly sought after - Tücher die begehrt sind

HB - Halfbuckle (Tragehilfe, Schnallen am Hüftgurt, Schultergurte zum Binden)

HW - Handwoven (Handgewebtes Tragetuch)

 


I

ISO - In search of (auf der Suche nach..)

 


K

KK - KindsKnopf, Tragetuchfirma oder Kopfkante

Kkd - Kokadi, Tragetuchfirma

KS - Kopfstütze


L

Laufalter - Wenn das Kind mehrere Schritte frei laufen kann

LE - Limited Edition

Lexi Twist - Schönes Finish, bei dem die Enden senkrecht mittig vor der Brust gekordelt werden

 


M

MT - Mei Tai (Tragehilfe, Gurte zum Binden)

MV - Market value (Marktwert)


N

NFS - Not for sale (nicht zu verkaufen)

 


O

OOAK - One of a kind (Einzelstück)

OT - Off topic (nicht passend zum Thema)

OTL - On the loom (auf dem Webstuhl)

OTW - On the way (Auf dem weg zu mir)



P

PO - Preorder, ein Tuchmodell, dass von einer bestimmten Anzahl Kunden vorbestellt und nur für diese gewebt wird.

PP - Paypal

PPD - Post paid domestic (der Versand inkl. innerhalb des Landes des Verkäufers)

PTT - Puppentragetuch

 


R

Rebozo pass - Wenn das Tragetuch auf der einen Seite ÜBER der Schulter verläuft und auf der anderen UNTER der Achsel, also asymmetrisch.

RS - Ringsling (Kurzes Tragetuch, an dessen Ende 2 Ringe genäht sind. Wird üblicherweise über eine Schulter für den Hüftsitz verwendet)

RRRR - Reinforced Rear Rebozo Rucksack

RUB - Ruck tied under bum (Rucksack, unterm Po geknotet)

 


S

SFP - Stalking Free Pass, die Chance sich ein Tuch als erste auszusuchen, bevor es für andere zum Draw oder Verkauf angeboten wird

SFS - Sub for Sale, siehe auch Sub

SHBC - Secure High Back Carry

Sitzalter - Wenn das Kind sich selbstständig hinsetzen kann und mehrere Minuten frei sitzen bleibt

SN - Supernova (Artipoppe), Starry Night (Oscha)

SSS - Saturday/Sunday Stashshot (Stapelfoto)

Steg - Teil der Tragehilfe, der von Kniekehle zu Kniekehle gehen soll

Sub - Subscribe (oft unter Verkaufsposts zu finden, wenn derjenige über weitere Beiträge/Preissenkungen benachrichtigt werden will)

STIH - Soft Tape in hand - Mit dem Maßband gemessen (nicht mit Zollstock)

SuT - Stillen und Tragen, Forum

Sweetheart passes - Variante, bei der die Stränge hübsch über der Brust verlaufen

 


T

TAS - Tied at shoulder (an der Schulter geknotet)

TB - Trageberatung/TrageberaterIn oder Tuchbreite

TFSOT - Tentatively for sale or trade (zögerlich zu verkaufen oder tauschen)

Tibetanisch - Knotenloses Finish, bei dem die Enden von außen nach innen durch die Schulterstränge gezogen werden

Tibetisch - Das Kind wird mit einer Schlinge ähnlich wie beim Rucksack auf den Rücken gebunden. Es fehlt der Stoffbeutel

TH - Tragehilfe

TOAK - Two of a kind (nur zweimal erhältlich. Oft behält der Hersteller das zweite Tuch)

Toddler - Baby oder Kleinkind das schon Laufen kann

TT - Tragetuch

TUB - Tied under bum (unterm Po geknotet) 

 

 

U

 

UMKO - Urlaub mit Kaufoption

 

 



WB - Wauggl Bauggl, Tragetuchfirma

WC - Wrapcon (Tragehilfe nur aus Tragetuchstoff und ganz zum binden)

WXR - Wickelkreuzrucksack (oder WKR)

WXT - Wickelkreuztrage (oder WKT)

 


Z

ZkS - Zur kurzen Seite, beim Sling