· 

Stoffwindel Pflege

Waschen Allgemein

Mit dem "sinnerschen Kreis" sollte sich jeder, der es bisher noch nicht getan hat, auseinandersetzten. Um die verschiedenen Wege zur sauberen Wäsche kennen zu lernen und den für sich passenden zu finden. 

 

Pflegeleicht Programme sollten bei Stoffwindeln gemieden werden. Dabei wird zwar viel Wasser (was gut und wichtig beim waschen von Stoffwindeln ist) benutzt, aber die Anzahl und Kraft Trommelumdrehungen ist bei Pflegeleichtprogrammen nicht optimal um den Urin aus den Stoffwindeln zu waschen.

 

 


Waschen und trocknen der verschiedenen Materialien

Dies sind allgemeine Empfehlungen, wenn der Hersteller andere Waschempfehlungen mitgibt, bitte immer die des Herstellers befolgen.

 

Baumwolle:

  • Bis 95° C waschbar
  • Waschmittel unempfindlich
  • Trockner geeignet

Bambusviskose:

  • Bis 30° C waschbar
  • Kein cellulasehaltiges Waschmittel (in den meisten Colorwaschmitteln)
  • Trockner geeignet

Hanf:

  • Bis 95° C waschbar
  • Waschmittel unempfindlich
  • Trockner empfohlen (da der Hanf sonst recht hart ist)

Microfaser:

  • Bis 60° C waschbar
  • Seifen empfindlich
  • bedingt Trockner geeignet

Wolle:

  • Bis 30° C waschbar
  • Nur mit Wollwaschmittel
  • Trockner ungeeignet
  • Muss gefettet werden 

PUL:

  • Bis 60° C waschbar
  • Waschmittel unempfindlich
  • Bedingt Trockner geeignet

Wolle fetten

Da nur Überhosen aus Wolle bestehen und diese nicht täglich gewechselt werden müssen und eigentlich nicht verdreckt werden, wie oft muss man dann so eine Wollüberhose waschen und fetten?

Wenn die Wollüberhose regelmäßig ausgelüftet wird, Wasser undurchlässig bleibt und nicht verdreckt wird, reicht es die Wollüberhose alle 4 - 8 Wochen zu waschen und anschließend zu fetten.

 

Das Fetten ist ein Einlegen in ein Fett- Wasserbad. Die Fettlösung gibt es bei verschiedenen Herstellern fertig zu kaufen, ist aber mit Wollfett und Spülmittel auch leicht selber herzustellen.

 

Nach dem Waschen der Wollüberhose, die noch feuchte Windel, für 30 Minuten, in das Fett- Wasserbad geben und danach in eingerollt in einem Handtuch ausdrücken und zum Trockenen hinlegen.