Schlafberatung

Eins der meist besprochenen Themen von Eltern mit Babys und Kleinkinder ist wohl der Schlaf.

Kaum ein Thema zieht so viele verschiedene und oft auch gegensätzliche Ratschläge an und führt dadurch häufig zu großer Verunsicherung. Vor allem wenn die Eltern unter Erschöpfung leiden.

 

Was dürft ihr euch unter einer Schlafberatung vorstellen?

Wir schauen uns gemeinsam an wie eure Situation ist, was genau euch zu schaffen macht und erarbeiten dann gemeinsam, im besten Fall mehrere, Lösungsansätze.

 

Die Lösungsansätze sind abhängig vom Entwicklungsstand eures Kindes. Auch ist mir wichtig Wege zu finden, die eure Eltern-Kind-Bindung weiter stärken und vertiefen, deswegen biete ich weder Schlaftraining (wie bei "jedes Kind kann schlafen lernen") noch verspreche ich über Nacht Lösungen.

 

Um die Basis einer guten Schlafentwicklung zu schaffen, von dem euer Kind ein Leben lang profitiert, sind unsere Ziele langfristig gesetzt und nachhaltig. Das bedeutet aber auch sich auf einen Prozess einzulassen, mit Teilzielen und kleinen Erfolgen auf das große Ziel hinzuarbeiten. 

 

Im Fokus der Beratung, steht die ganze Familie bzw die Schlafsituation aller zu verbessern. Was in der Praxis heißt, dass weder das Kind alleine schreien gelassen wird, noch dass uns daran gelegen ist, einen untragbaren Zustand für ein oder mehrere Familienmitglieder aufrecht zu erhalten zu Gunsten des Kindes. Und sollten mir mal die Lösungsansätze ausgehen, steht mir im Hintergrund ein großes Netzwerk an Kolleginnen bei Bedarf zur Seite, von deren Kreativität und Erfahrung wir uns inspirieren lassen können um einen für euch passenden Weg zu finden.

Ablauf

Bei der Schlafberatung könnt ihr euch aussuchen ob für euch eine telefonische oder eine direkte Beratung (in meinen Räumen) euch mehr anspricht.

Wichtig wäre, dass ihr im Falle einer telefonischen Beratung dafür sorgt euch ausreichend konzentrieren zu können und möglichst nichts anderes nebenher noch machen müsst. Es liegt in eurer Verantwortung mir mit zu teilen, falls es Erkrankungen oder andere Besonderheiten bei einem oder mehreren Familienmitgliedern gibt. Ich gehe sonst davon aus, dass keine körperlichen Ursachen vorliegen und ihr das von einem Arzt habt abklären lassen.

 

Wir besprechen dann eure Situation und was euch dazu wichtig ist, was euch am meisten belastet an der Situation und an welchen Rädchen wir wie drehen können um für euch alle eine gute Schlafsituation zu erreichen. 

 

Ziel ist, dass ihr nach der Beratung mit einem Plan nach Hause geht, mit dem ihr euch zum Einen wohl fühlt und der euch zum Anderen mit neuem Mut und Kraft an das Thema Kinderschlaf gehen lässt. Ich freue mich immer zu hören wie es euch ergeht.

Kosten

Eine Stunde kostet 35€. Die Beratungsgebühr muss bar oder mit Karte am Ende der Beratung beglichen werden. Auf Wunsch bekommt ihr natürlich eine Rechnung ausgestellt und per Email nach geschickt.